Winterstrom: Photovoltaik bleibt aussen vor

Die Vorlage zur Revision der Energieverordnung enthält einen neuen Anreiz, um die Winterstromlücke mit erneuerbaren Energien zu stopfen. Dabei ist nur die Wasserkraft berücksichtigt. Das gewaltige Potenzial der Photovoltaik wird noch nicht adressiert.

Weiterlesen …

Happy Beznau to you!

Scharfzüngig und unterhaltsam wie immer: Renato Kaiser über den 50-Jährigen Geburtstag des AKW Beznau.

Weiterlesen …

Vorsicht «Climatewashing»!

Die Bedrohung durch die Erderhitzung wird von der Atomlobby benutzt, um die Akzeptanz der Atomkraft zu erhöhen. Dabei ist ein ganz anderer Ansatz nötig.

Weiterlesen …

Solar- und Windstrom: Schlechte Noten für die Schweiz

Die Schweiz schneidet im europaweiten Vergleich schlecht ab was die Solar- und Windstromproduktion angeht. Während der Ausbau der Photovoltaik zaghaft voranschreitet, stagniert die Windstromproduktion auf tiefem Niveau. Der Gesamtanteil der neuen erneuerbaren Energien am Stromverbrauch bleibt marginal. Um die Energiewende in der Schweiz voranzubringen, ist eine gezielte Förderung notwendig.

Weiterlesen …

Die Schweiz ist auf einen grossen Nuklearunfall unzureichend vorbereitet

Das Institut Biosphère, Genf, hat auf Basis der realen meteorologischen Daten von 2017 die Auswirkungen eines grossen Nuklearunfalls in den Schweizer AKW und jenem in Bugey (F) simuliert. Ergebnis: Die bei einem schweren Unfall freiwerdende Radioaktivität ist 30-mal höher einzustufen als dies bei der Planung der Schutzmassnahmen des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz BABS vorgesehen ist.

Weiterlesen …

Wenn die Politik streikt

An der gut besuchten Veranstaltung der SES trafen Klimastreikende, ein Vertreter Gletscher-Initiative und Politiker von CVP, FDP und SP aufeinander. Sie diskutierten über die Umsetzung einer vollständigen Dekarbonisierung der Schweiz.

Weiterlesen …