Fachtagung 2020: Power fürs Klima

Wie der Ausbau der erneuerbaren Energien gelingt

Die Energiepolitik ist für den Klimaschutz entscheidend. Das Klimaziel «Netto Null» bedeutet, die Schweiz darf unter dem Strich keine Treibhausgase mehr ausstossen. Ein hierfür erforderlicher Schritt ist der Ausbau der erneuerbaren Energien. Doch dieser Ausbau geht in der Schweiz nicht vorwärts. Die SES-Fachtagung 2020 zeigt, woher der erneuerbare Strom kommt. Wir blicken über die Grenze und zeigen Erfolge und Erkenntnisse aus anderen Ländern. Und wir diskutieren, wie ein umweltverträglicher Ausbau der erneuerbaren Energien auch in der Schweiz gelingt.

Was: Fachtagung «Power fürs Klima - Wie der Ausbau der erneuerbaren Energien gelingt»
Wann:
Mittwoch, 30. September 2019, 9:00 - 17:00 Uhr
Wo: Technopark, Technoparkstrasse 1, 8005 Zürich

 

Hinweis Corona-Virus

Durchführung von Veranstaltungen: Aufgrund der vom Bundesrat verfügten Lockerungen findet die SES-Fachtagung am 30. September 2020 wie vorgesehen statt. Die Veranstalter verfügen über ein Corona-Schutzkonzept. Zusätzlich zur Tagung vor Ort planen wir auch einen (kostenpflichtigen) Live-Stream für eine online-Teilnahme an der Tagung.

Programm

Begrüssung & Einführung

Nils Epprecht

Nils Epprecht
SES-Geschäftsleiter

 

Block 1: Klima & Energie

Prof. Dr. Sonia I. Seneviratne

Die Rolle der Energie bei der Klimawende

Prof. Dr. Sonia I. Seneviratne
Klimawissenschaftlerin, ETH Zürich

Dr. Martin Neukom

Solarenergie als Schlüssel zur Dekarbonisierung

Regierungsrat Dr. Martin Neukom
Baudirektor Kanton Zürich

Block 2: Energiewende im Ausland

Hans-Josef Fell

Energiewende in Deutschland

Hans-Josef Fell
Präsident der Energy Watch Group, Berlin

 

Dipl.-Ing. Franziska Schöniger

Erneuerbare Energiewende in Österreich - grosse Ziele, weiter Weg

Dipl.-Ing. Franziska Schöniger
Energy Economics Group, TU Wien

 

Dirk Hendricks

Energiewende in der EU

Dirk Hendricks
Generalsekretär des europäischen Verbands für erneuerbare Energien (EREF), Brüssel

 

Block 3: Energiewende in der Schweiz

Ivo Nicholas Scherrer

Klimawerkstatt: Innovationspolitik fürs Klima

Ivo Nicholas Scherrer
Innovationsanalyst, Klimaökonom

 

Léonore Hälg

Mit geeigneten Politikinstrumenten den Ausbau der erneuerbaren Energien in der Schweiz effektiv fördern

Léonore Hälg
Energiewissenschaftlerin, ZHAW

Christoph Sutter

Energiewende: was kann die Schweiz von ihren Nachbarn lernen?

Christoph Sutter
Leiter Division Neue Energien, Axpo

 

Felix Nipkow

Synthese: Wie gelingt eine umweltverträgliche Klima- und Energiewende in der Schweiz?

Felix Nipow
Leiter Fachbereich erneuerbare Energien, SES

 

Block 4: Rolle der Politik

Polit-Podium

Polit-Podium

Diskussion zu konkreten politischen Massnahmen für den Ausbau der erneuerbaren Energien mit:

Priska Wismer-Felder, Nationalrätin CVP, Mitglied Kommission UREK

Susanne Vincenz-Stauffacher, Nationalrätin FDP, Mitglied Kommission UREK

Gabriela Suter, Nationalrätin SP, Mitglied Kommission UREK

Synthese und Schlusswort

Beat Jans

Beat Jans
SES-Stiftungsratspräsident

Moderation

Sonja Hasler

Sonja Hasler
Redaktorin SRF

 

Jetzt anmelden!

Preis-Kategorie

 

Anrede

 

Bei abweichender Rechnungsadresse:

 

 


Anmeldeschluss 23. September 2020 -> Die Anzahl Plätze ist beschränkt. Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt.

Bei einer Abmeldung nach dem 23. September 2020 oder bei Nichterscheinen muss eine Annullationsgebühr von CHF 100.- bezahlt werden.

 

Sponsoren

Zurück

Die Energiepolitik ist für den Klimaschutz entscheidend. Das Klimaziel «Netto Null» bedeutet, die Schweiz darf unter dem Strich keine Treibhausgase mehr ausstossen. Ein hierfür erforderlicher Schritt ist der Ausbau der erneuerbaren Energien. Doch dieser Ausbau geht in der Schweiz nicht vorwärts. Die SES-Fachtagung 2020 zeigt, woher der erneuerbare Strom kommt. Wir blicken über die Grenze und zeigen Erfolge und Erkenntnisse aus anderen Ländern. Und wir diskutieren, wie ein umweltverträglicher Ausbau der erneuerbaren Energien auch in der Schweiz gelingt.

Was: Fachtagung «Power fürs Klima - Wie der Ausbau der erneuerbaren Energien gelingt»
Wann:
Mittwoch, 30. September 2019, 9:00 - 17:00 Uhr
Wo: Technopark, Technoparkstrasse 1, 8005 Zürich

 

Hinweis Corona-Virus

Durchführung von Veranstaltungen: Aufgrund der vom Bundesrat verfügten Lockerungen findet die SES-Fachtagung am 30. September 2020 wie vorgesehen statt. Die Veranstalter verfügen über ein Corona-Schutzkonzept. Zusätzlich zur Tagung vor Ort planen wir auch einen (kostenpflichtigen) Live-Stream für eine online-Teilnahme an der Tagung.

Programm

Begrüssung & Einführung

Nils Epprecht

Nils Epprecht
SES-Geschäftsleiter

 

Block 1: Klima & Energie

Prof. Dr. Sonia I. Seneviratne

Die Rolle der Energie bei der Klimawende

Prof. Dr. Sonia I. Seneviratne
Klimawissenschaftlerin, ETH Zürich

Dr. Martin Neukom

Solarenergie als Schlüssel zur Dekarbonisierung

Regierungsrat Dr. Martin Neukom
Baudirektor Kanton Zürich

Block 2: Energiewende im Ausland

Hans-Josef Fell

Energiewende in Deutschland

Hans-Josef Fell
Präsident der Energy Watch Group, Berlin

 

Dipl.-Ing. Franziska Schöniger

Erneuerbare Energiewende in Österreich - grosse Ziele, weiter Weg

Dipl.-Ing. Franziska Schöniger
Energy Economics Group, TU Wien

 

Dirk Hendricks

Energiewende in der EU

Dirk Hendricks
Generalsekretär des europäischen Verbands für erneuerbare Energien (EREF), Brüssel

 

Block 3: Energiewende in der Schweiz

Ivo Nicholas Scherrer

Klimawerkstatt: Innovationspolitik fürs Klima

Ivo Nicholas Scherrer
Innovationsanalyst, Klimaökonom

 

Léonore Hälg

Mit geeigneten Politikinstrumenten den Ausbau der erneuerbaren Energien in der Schweiz effektiv fördern

Léonore Hälg
Energiewissenschaftlerin, ZHAW

Christoph Sutter

Energiewende: was kann die Schweiz von ihren Nachbarn lernen?

Christoph Sutter
Leiter Division Neue Energien, Axpo

 

Felix Nipkow

Synthese: Wie gelingt eine umweltverträgliche Klima- und Energiewende in der Schweiz?

Felix Nipow
Leiter Fachbereich erneuerbare Energien, SES

 

Block 4: Rolle der Politik

Polit-Podium

Polit-Podium

Diskussion zu konkreten politischen Massnahmen für den Ausbau der erneuerbaren Energien mit:

Priska Wismer-Felder, Nationalrätin CVP, Mitglied Kommission UREK

Susanne Vincenz-Stauffacher, Nationalrätin FDP, Mitglied Kommission UREK

Gabriela Suter, Nationalrätin SP, Mitglied Kommission UREK

Synthese und Schlusswort

Beat Jans

Beat Jans
SES-Stiftungsratspräsident

Moderation

Sonja Hasler

Sonja Hasler
Redaktorin SRF

 

Jetzt anmelden!

Preis-Kategorie

 

Anrede

 

Bei abweichender Rechnungsadresse:

 

 


Anmeldeschluss 23. September 2020 -> Die Anzahl Plätze ist beschränkt. Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt.

Bei einer Abmeldung nach dem 23. September 2020 oder bei Nichterscheinen muss eine Annullationsgebühr von CHF 100.- bezahlt werden.

 

Sponsoren