Stellungnahme zur Energiestrategie 2050

Stellungnahme der Schweizerischen Energie-Stiftung SES zur «Vernehmlassung Energiestrategie 2050».

Die SES als Teil der Umweltallianz unterstützt den Bundesrat in den Zielsetzungen der Energiestrategie 2050. Sie stellt sich klar hinter dieses Generationenprojekt. Voraussetzung für den Energieumschwung ist ein effizienter Strommix aus 100 Prozent einheimischen und erneuerbaren Quellen bis spätestens 2035. Der Weg zu diesem für die Schweiz lohnenden Zwischenziel ist realistisch und machbar – mit verbindlichen AKW-Abschaltdaten und ohne Abstriche beim Klima- und Naturschutz.

» zur SES-Stellungnahme

Zurück

Stellungnahme zur Energiestrategie 2050

Stellungnahme der Schweizerischen Energie-Stiftung SES zur «Vernehmlassung Energiestrategie 2050».

Die SES als Teil der Umweltallianz unterstützt den Bundesrat in den Zielsetzungen der Energiestrategie 2050. Sie stellt sich klar hinter dieses Generationenprojekt. Voraussetzung für den Energieumschwung ist ein effizienter Strommix aus 100 Prozent einheimischen und erneuerbaren Quellen bis spätestens 2035. Der Weg zu diesem für die Schweiz lohnenden Zwischenziel ist realistisch und machbar – mit verbindlichen AKW-Abschaltdaten und ohne Abstriche beim Klima- und Naturschutz.

» zur SES-Stellungnahme

Zurück