AKW-Abschalt-Anzeiger 2016

AKW-Abschalt-Anzeiger

September 2016 - Die SES ist besorgt: Die Schweiz hat den ältesten AKW-Park der Welt, das Unfall-Risiko steigt. Trotzdem hat die Politik keine Lösung parat: In der Energiestrategie 2050 des Bundes fehlt der Atomausstieg. Und auch die Betreiber verharren vor ihren finanziellen Problemen in Schockstarre und hoffen auf höhere Strompreise.

Die 2. Auflage des AKW-Abschalt-Anzeigers legt den Fokus auf die Abstimmung vom 27. November 2016 zur Volksinitiative für den geordneten Atomausstieg bis 2029. Das Produkt im praktischen Zeitungsformat präsentiert in verdichteter Form Argumente für den geordneten Atomausstieg. Mit Einschätzungen von Dipl. Ing. Dieter Majer, ehemaliger Leiter der deutschen Atomaufsicht, und Dr. Rudolf Rechsteiner, alt Nationalrat, Ökonom und Dozent für Umwelt- und Energiepolitik. Aktuell und informativ, gut geeignet für Stand- und Verteil-Aktionen.

» AKW-Abschalt-Anzeiger bestellen
» AKW-Abschalt-Anzeiger herunterladen (PDF)

 

Kampagnensujet:
Die Illustration «Einschalten - Ausschalten» verwenden wir mit der freundlichen Genehmigung von Andreas Stettler, stettlerbros.pictures - verwaltung der gestaltung.

Zurück

Kontakt

Reto Planta

Reto Planta
Leiter Finanzen & Administration

044 275 21 21
E-Mail