Kantone - Treiber und Gewinner der Energiewende

SES-Studie «Kantone - Treiber und Gewinner der Energiewende»

Juni 2014 - Im Auftrag der Schweizerischen Energie-Stiftung SES hat die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) den Energieverbrauch und daraus abgeleitet den Mittelabfluss der Schweizer Kantone berechnet. Jedes Jahr fliessen knapp 13 Milliarden Franken aus der Schweiz ins Ausland - pro Kopf 1’622 Franken. Bis 2050 wird - wenn wir nichts ändern - der kumulierte Mittelabfluss je nach Preisentwicklung der fossilen Ressourcen zwischen 358 und 582 Milliarden Franken betragen.

Diese Zahlen sind mit anderen Daten in Verbindung gebracht worden. Vergleiche und Rückschlüsse ergeben sich in Verbindung mit Erhebungen der SES zum energetischen Selbstversorgungsgrad der Kantone sowie mit der umfassenden Studie von Beat Meier (bemepro) zu den Kosten der (Nicht-) Energiewende – und nicht zuletzt mit der Höhe der Förderbeiträge der Kantone für erneuerbare Energien und Energieeffizienz.

Das Ziel, den Import von Energieträgern längerfristig zu reduzieren, ist aus mehreren Gründen wichtig: Primär kann die Gefahr von klimaschädlichem CO2 und Radioaktivität gemindert werden. Darüber hinaus macht die höhere inländische Wertschöpfung es erstrebenswert, auf Energieeffizienz und erneuerbare Energien zu setzen. Den Kantonen kommt dabei eine wichtige Rolle zu: Sie sind die Pfeiler der Energiewende.

Die Energiewende ist für die Volkswirtschaft eine grosse Chance. Die SES empfiehlt den Kantonen, sie zu ergreifen!

Weitere Informationen

Felix Nipkow

Felix Nipkow
Projektleiter Strom & Erneuerbare

Tel. 044 275 21 28
Mail: felix.nipkow@energiestiftung.ch
Twitter: @FelixNipkow

Mobile-App: Studie Kantone

Mobile-App: Studie Kantone

Die SES hat die wichtigsten Studien-Resultate mit früheren Studien über das Arbeitsplatzpotenzial (2012) und den Selbstversorgungsgrad (2013) in einer für mobile Geräte optimierten Applikation zusammengeführt. Schauen Sie, welches Potenzial die Energiewende für Ihren Kanton bereit hält oder vergleichen Sie einzelne Kantone.

» zur Mobile-App

Zurück

Kontakt

Valentin Schmidt

Valentin Schmidt
Leiter Politik & Kommunikation

044 275 21 23
E-Mail