Energie und Umwelt 2/2017: Bitte wenden!

Energie und Umwelt - Bitte wenden!
  • 3 Gründe für ein JA zur Energiestrategie 2050
  • JA zur einer klima- und umweltfreundlichen Schweiz!
  • Das Fiasko der Atomindustrie

» Online lesen

3 Gründe für ein JA zur Energiestrategie 2050

Unsere Atomkraftwerke sind alt und gefährlich. Und Atomstrom ist teuer. Zudem ist unsere Energieversorgung sehr stark vom Ausland abhängig. Statt einheimische Energien zu nutzen, importieren wir für sehr viel Geld Öl und Uran. Und letztlich: Das Potenzial für Energieeinsparungen und erneuerbare Energien ist enorm. Dieses gilt es mit einem JA zur Energiestrategie vermehrt auszuschöpfen.
Von Florian Brunner

» Artikel lesen

JA zur einer klima- und umweltfreundlichen Schweiz

Die Energiestrategie 2050 setzt auf Energieeffizienz und einheimische, erneuerbare Energien. Sie fördert und unterstützt die Energiewende, die global gesehen schon längst läuft. Die Energiestrategie 2050 ist eine Grundhaltung und rüstet unser Land für eine klima- und umweltfreundliche Zukunft.
Von Myriam Stucki, WWF Schweiz

» Artikel lesen

JA zur Energiestrategie – JA zur Holzenergie

Rund 39 % des Schweizer Energiebedarfs werden für Heizung und Warmwasseraufbereitung benötigt. Dafür werden heute noch grösstenteils fossile Energieträger eingesetzt. Hier kann der heimische Energieträger Holz einen wichtigen Beitrag zur Zielerreichung der Energiestrategie 2050 leisten.
Von Martina Caminada, Holzenergie Schweiz

» Artikel lesen

Das Fiasko der Atomindustrie

In den letzten zwei Jahrzehnten ging in Westeuropa kein einziges neues AKW ans Netz. Gerade einmal drei Neubauprojekte kann die Atomindustrie verzeichnen – und die haben es in sich: jahrzehntelange Verspätungen, explodierende Kosten, Sicherheitsprobleme und horrende Subventionen. Eine Übersicht.
Von Tina Berg

» Artikel lesen

Zurück

Abonnieren

Ich abonniere das Magazin «Energie und Umwelt» für CHF 30.-/Jahr.

Anrede

Kontakt

Valentin Schmidt

Valentin Schmidt
Leiter Politik & Kommunikation

044 275 21 23
E-Mail