Überzeugen(d)

Helfen Sie mit bei der nationalen Kampagne «Ja zum geordneten Atomausstieg». Hier können Sie Kampagnen-Material bestellen und sich über weitere Unterstützungsmöglichkeiten informieren.

Weiterlesen …

Das Parlament macht einen Schritt Richtung Energiewende

Heute hat der Ständerat die letzten Differenzen der Energiestrategie 2050 bereinigt. Die SES empfiehlt den Räten diese in der Schlussabstimmung am 30. September definitiv zu verabschieden. Wenn auch ein Kompromiss, so ist die Vorlage dennoch ein Schritt in Richtung Energiewende. Was fehlt, ist der verbindliche und planbare Atomausstieg. Diese Ergänzung liefert die Volksinitiative, über die wir am 27. November abstimmen. Die SES unterstützt beide Anliegen.

Weiterlesen …

Anomalien im AKW Beznau I: Untersuchung ohne Zweitmeinung wertlos

Die Axpo bescheinigt sich heute selbst: Die Untersuchungen am Reaktordruckbehälter des AKW Beznau I seien auf Kurs. Doch ob die Integrität des Reaktordruckbehälters anhand eines Replikats überhaupt wissenschaftlich nachgewiesen werden kann, ist unklar.

Weiterlesen …

Linthal 2015: Atomausstieg räumt Steine aus dem Weg

Am Freitag weiht die Axpo das Pumpspeicherwerk Linthal 2015 ein. Schon jetzt zeichnet sich ab, dass das neue Kraftwerk nicht rentieren wird. Schuld ist das Stromüberangebot aus Kohle- und Atomkraft in Europa. Das Abschalten dieser Bandkraftwerke hilft der Wasserkraft. Ein JA zur Atomausstiegsinitiative ist der konsequente Weg dorthin.

Weiterlesen …