platzhalter

Infos zur Atommülllagerung in der Schweiz

Mehr über technische Probleme, über die Herausforderung der langen Zeiträume, über verfrühte Oberflächenanlagen und über das weitere Verfahren in den Regionen.

SES-Stellungnahme zum Entsorgungsprogramm 2008

Das Konzept der Tiefenlagerung, wie es heute geplant ist, ist unausgereift. Die SES fordert, dass die offenen technischen Fragen sofort gelöst werden und dass insbesondere Langzeitfragen angemessen berücksichtigt werden. Solange diese grundsätzlichen Probleme nicht gelöst sind, ist eine Standortsuche verfrüht und der Entsorgungsnachweis aufzuheben.

» Zur vollständigen Stellungnahme der SES (pdf)
» Zur vollständigen Muster-Stellungnahme der SES (word)

«Back-End-Kosten der Atomenergie»

SES-Position zu Kostenschätzungen KS11 und Finanzierung der Stilllegungs- und Entsorgungskosten.

» zur Stellungnahme

«Die 12 ungeklärten Fragen der Atommüllentsorgung»

Die SES veröffentlichte nach dem Bundesratsentscheid eine Stellungnahme mit den 12 gravierendsten ungeklärten Fragen der Schweizer Atommüllentsorgung. Der bisherige Zeitdruck von Atomlobby und Nagra für eine schnelle Scheinlösung besteht dank der Schweizer Energiepolitik nach Fukushima nicht mehr. Die SES fordert den Bundesrat auf, sich den wirklich sicherheitsrelevanten Fragen anzunehmen und die Standortsuche zu sistieren, bis die ungelösten Fragen geklärt sind.

» zur Stellungnahme
» zur Medienmitteilung
» das sagt der Bundesrat

Weitere Nicht-SES-Informationen

  • Sachplanverfahren des Bundesamt für Energie hier
  • Die Pläne der Nagra hier
  • Das sicherheitstechnische Gutachten des Eidgenössischen Nuklearsicherheitsinspektoriat (ENSI) hier
  • Stellungnahme der Eidgenössischen Kommission für nukleare Sicherheit (KNS) zum ENSI-Gutachten hier
  • Kommission Nukleare Entsorgung (KNE) zum Thema hier

Mehr Infos über offene Fragen der Atommülllagerung in der Schweiz

Die 12 ungelösten Fragen der Schweizer Atommüllentsorgung
» Dokument downloaden

Atommüll-Anzeiger 2
» oder downloaden

Energie & Umwelt 1/2010
«Vergraben und vergessen»

Energie & Umwelt 2/2010
«Das Atommüllproblem ist nicht gelöst»

SES-Broschüre Atommüll XY ungelöst
» bestellen oder downloaden

Atommüll-Anzeiger 1
» oder downloaden

Medienmitteilung vom 26. Februar 2010
«Nagra-Konzept löst das Problem nicht»


Medienmitteilung vom 6. Mai 2010
«Das Atommüllproblem ist nicht gelöst»